Design-Fin­dung für Cha­rak­te­re ist für mich das Bes­te an Con­cept Art! Dar­um darf das auch in mei­ner eige­nen Sci­ence Fic­tion Geschich­te nicht feh­len!

Ský­mir schwebt mir ja schon lan­ge im Kopf her­um, hat aber erst seit kur­zer Zeit über­haupt einen Namen und es ist auch nicht lan­ge her, dass ich ange­fan­gen habe, wirk­lich mal was zu schrei­ben.
Bis dahin war ich – wenn ich mich mit dem Pro­jekt befasst habe – zuerst ein­mal an der Design­fin­dung inter­es­siert. Es gab unter­schied­li­che Stu­fen und Ansät­ze, aber das Fun­da­ment war wacke­lig. Ich wus­te nicht was, wer, wo und wie, die Hand­lung und Cha­rak­te­re mei­ner eige­nen Sto­ry waren mir selbst kom­plett unbe­kannt. Ich wuss­te nur, es soll­te Sci­ence Fic­tion wer­den. Wei­ter lesen…