Ja, das war’s. Schön und zu schnell vor­bei, wie fast jede Aus­lands­rei­se.
Ich möch­te ein biss­chen dar­über schrei­ben, was ich so erlebt habe, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Im Moment ist mir nicht danach zumu­te.

Über­nach­tet haben wir in einem Apart­ment in Dub­lin, sehr zen­tral gele­gen aber dank des Innen­hofs sehr ruhig. Wenn ich so einen Innen­hof hät­te – der war auch nur für Bewoh­ner zugäng­lich und von außen konn­te man nicht rein­gu­cken –, dann wür­de ich bei gutem Wet­ter dort zeich­nen. Eine net­te Vor­stel­lung. Wei­ter lesen…