Miris Orbit

Ein ehrlicher, persönlicher Blog vom Schreiben und Zeichnen

Schlagwort: Skymir Seite 1 von 4

World Building, Charaktere und Concept Art

Charaktere, Concept Art und World Building

Schon mal von World Buil­ding gehört? Frei über­setzt heißt das »Wel­ten bau­en« und klingt, fin­de ich ziem­lich selbst­er­klä­rend.
Autoren machen es, Con­cept Artists auch. Es bedeu­tet, eine fik­ti­ve Welt zu gestal­ten, mit allem was es braucht, um ande­ren Men­schen die­se Welt näher zu brin­gen und zu zei­gen.

Kurz am Ran­de: Ich ver­su­che Sky­mir Teil zwei bald fer­tig zu bekom­men. Viel­leicht wird es aber doch spä­ter als Ende des Monats. Die Hoff­nung mehr zu blog­gen (es wirk­lich zu tun), habe ich noch nicht auf­ge­ge­ben. Es hapert ein wenig an der The­men­fin­dung. Aber viel­leicht soll­te ich genau dar­über einen Bei­trag ver­fas­sen, denn hier gehört es gera­de nicht hin­ein.
Und jetzt schnell wie­der zurück zum Haupt­text!
Wei­ter lesen…

Anzüglich unangezogene geheime Bildchen?

Es ist beschlos­sen, die Taver­ne wird Am »Affen­arsch« hei­ßen! Dan­ke für die Vor­schlä­ge auch auf Twit­ter und dan­ke an Mam­sel für die­sen Ein­fall, der mir beson­ders gut gefällt! Wei­ter geht’s…

Hil­da und Yng­vild haben heu­te besag­ter Taver­ne einen Besuch abge­stat­tet. Die­se Sze­ne ist jetzt fer­tig, also auf zur nächs­ten. Die Rei­se ist noch nicht vor­bei, sie erhal­ten einen Hin­weis auf wel­chen hin sie sich in ein noch viel zwie­lich­ti­ge­res Eta­blis­se­ment auf­ma­chen. Wei­ter lesen…

Name für Taverne gesucht

Wir wis­sen, es wird der Nacht­son­nen Baron gesucht. Und wo fragt man am bes­ten die Dorf­be­woh­ner aus? Jeder Rol­len­spie­ler soll­te das jetzt wis­sen… (Trom­mel­wir­bel)

wei­ter­le­sen

Mit Allem in Verzug: Aaaaah

Ja, der Titel sagt ja schon alles. Jetzt bin ich wie­der an dem Punkt ange­langt, an dem ich vor Lau­ter Bäu­men den Wald nicht mehr sehe. Hil­fe!

Ich muss auch mal ein biss­chen jam­mern. Nicht falsch ver­ste­hen, mir macht’s noch Spaß, aber ich kom­me gera­de wie­der kaum hin­ter den eige­nen und nicht-eige­nen Auf­ga­ben her. Der Comic liegt gera­de ein biss­chen rum, da es für den ja jetzt so gese­hen nicht mehr eilig ist. Die Sto­ry woll­te ich eigent­lich heu­te wei­ter schrei­ben, aber bin an mei­ner Illus­tra­ti­on hän­gen geblie­ben. Ich mache schon mal für das nächs­te Heft ein paar Illus. Na ja, was heißt ein Paar? Zwei sind bis­her fer­tig.  Wei­ter lesen…

Skymir Baustellen

Ich bin ja ganz stolz auf mich, dass ich bis­her wirk­lich zwei Mal pro Woche einen Blog Post schrei­be! Ich ver­su­che das bei­zu­be­hal­ten. Mei­ne Tage sind übri­gens Mon­tag und Don­ners­tag. Wie das end­lich zu klap­pen scheint und was mei­ne Pro­jek­te machen, dar­um geht es heu­te.

Natür­lich hat es mit mei­nem Bul­let Jour­nal zu tun, dass ich jetzt gera­de blog­ge, wie ich es mir vor­neh­me! Aber klar, BuJos hat­te ich vor­her auch schon. Ich habe mir gedacht, viel­leicht muss ich ein­fach über­all, auf jede aktu­ell genutz­te Sei­te eine Erin­ne­rung schrei­ben, damit ich’s auch ja nicht ver­ges­se! Bis­her habe ich es immer nur in die To-Do-Lis­te des jewei­li­gen Tages geschrie­ben. Dumm nur, dass ich das manch­mal schon ver­ges­sen habe. Oder ich habe mei­ne Check­lis­te erst kurz vorm Schla­fen­ge­hen abge­hakt und Abends um elf habe ich dann auch nicht mehr in die Tas­ta­tur gehau­en. Jetzt habe ich zu jedem Mon­tag und jedem Don­ners­tag ein gut sicht­ba­res Aus­ru­fe­zei­chen ein­ge­zeich­net und in mei­nem Gewohn­heits-Tra­cker jeweils einen grü­nen Punkt, damit ich’s auch da sehe. Und auch im Kalen­der. Drei Mal hält bes­ser, oder? Wei­ter lesen…

Kein Skymir Comic für die Challenge

Die schlech­te Nach­richt ist: Das schaf­fe ich nie. Sonn­tag ist Abga­be­ter­min, Sonn­abends habe ich kaum Zeit und pro Tag schaf­fe ich kaum mehr als zwei von zwölf Sei­ten täg­lich.
Aber es gibt auch eine gute Nach­richt…

Bis Diens­tag war ich noch ander­wei­tig beschäf­tigt und habe den gan­zen besag­ten Tag mit einem Auf­trags­bild zuge­bracht. Ich hat­te gehofft, dass wenn es ein »Okay« vom Kli­en­ten gibt, ich ab Mit­toch (ges­tern) für den Comic frei hät­te, so dass ich es viel­leicht noch knapp bis zum sieb­zehn­ten schaf­fen könn­te. Wei­ter lesen…

Das kommt im zweiten Teil von Skymir

Momen­tan habe ich noch gar nicht mal so viel für Teil zwei zusam­men gesam­melt, aber das wird schon.
Was es ab Ende März von Hil­da und Co. zu lesen und sehen geben wird, dazu kann ich aber schon eine klei­ne Vor­aus­sa­ge machen.

Selbst­ver­ständ­lich wird direkt an Teil eins ange­schlos­sen. Es wird beant­wor­tet, wel­che Kon­se­quen­zen Hil­da aus ihren Taten in der Ver­gan­gen­heit zieht. Wird sie ihr Gewis­sen beru­hi­gen kön­nen? Außer­dem muss sie sich anstren­gen. 
Bjo­lan macht eine Ent­de­ckung, oder soll­te ich eher von einer Bekannt­schaft spre­chen? Auf jeden Fall wird die­se »Begeg­nung« in Zukunft noch Aus­wir­kun­gen haben.
Auch Yng­vild muss sich auf etwas gefasst machen, ein Aben­teu­er mit Fol­gen steht bevor.  Wei­ter lesen…

Ich stelle vor: Bjolan

So lang­sam ist es an der Zeit, den drit­ten Haupt­cha­rak­ter mei­ner Geschich­te etwas genau­er vor­zu­stel­len. Viel gab es ja bis­her nicht von ihm zu sehen oder lesen, aber heu­te will ich etwas Licht ins Dun­kel brin­gen.

Na, zuge­ge­ben: so einen deko­ra­ti­ven Kranz trägt er nor­ma­ler­wei­se nicht und auch kei­ne Feder. Dafür aber ein Banda­na. War­um das so ist, weiß kei­ner außer ihm, nicht mal ich. Ich habe aber mal einen klei­nen Steck­brief zusam­men gestellt!

Vor­na­me: Bjo­lan
Nach­na­me: Ljoski
Geschich­te: Hat sich Ärger ein­ge­han­delt und ist nun auf der Flucht Wei­ter lesen…

Wird Hilda die Weltherrschaft an sich reißen?


Das ist hier die Fra­ge. Vor­an muss aber gefragt wer­den: will sie das über­haupt? Und wenn nicht Hil­da, wer denn dann? Fra­gen über Fra­gen…

Mög­li­cher­wei­se will Hil­da die Welt beherr­schen und weiß es nur selbst noch nicht! Denn grö­ßen­wahn­sin­nig ist sie nicht. Oder?
Ich check mal kurz auf einer Web­site die Anzei­chen für eine Mega­lo­ma­nie…

  • Glaubt von sich selbst, eine gro­ße Per­sön­lich­keit zu sein (klar)
  • Hohes Selbst­wert­ge­fühl 
  • Ver­lust von Empa­thiefä­hig­keit
  • Gestei­ger­te Hand­lungs­be­reit­schaft
  • Ein­set­zen­de Para­noia
  • Eine Ten­denz, recht­li­che und gesell­schaft­li­che Nor­men zu miss­ach­ten 
  • Depres­si­on
  • Gestör­te Wahr­neh­mung
  • Even­tu­el­ler Nar­ziss­mus
  • Irra­tio­nal wir­ken­des Ver­hal­ten
  • Wei­ter lesen…

    Skymir Teil 2 in Arbeit

    Mit der Arbeit am nächs­ten Teil mei­ner Sci­Fi Geschich­te habe ich schon begon­nen. Das und ein paar Aus­schnit­te dar­aus, was ich sonst noch so mache, dar­um soll es heu­te gehen. Bist du bereit für die­se Will­kür? Bist du es wirk­lich? Na dann, los geht’s!

    Zuerst kurz etwas zu mei­nen Bil­dern, was ich aber nur kurz anschnei­den will. Dem ein oder ande­ren ist viel­leicht eine leich­te (?) Stil-Ände­rung auf­ge­fal­len. Ich bin jetzt noch nicht an einem Punkt an dem ich voll­kom­men »fer­tig« damit bin. Aber das ist man sowie­so nie, das steht fest.
    Nur befin­de ich mich im Moment in einer suchen­den Pha­se. Ein paar Din­ge pro­bie­re ich hier und da aus, pas­se ab und zu was an, pro­bie­re sub­til her­um. Mir schwebt etwas vor, was ich ver­mit­teln möch­te, nur wie, das muss ich noch her­aus­fin­den. Mit eini­gen Wer­ken war ich mehr zufrie­den als mit ande­ren. Mit man­chen war ich nur eine begrenz­te Zeit zufrie­den.  Wei­ter lesen…

    Seite 1 von 4

    Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén