Miris Orbit

Vom Schreiben, Zeichnen und Science Fiction

Design-Findung für Charaktere (meine SciFi Geschichte)

Design-Fin­dung für Cha­rak­te­re ist für mich das Bes­te an Con­cept Art! Dar­um darf das auch in mei­ner eige­nen Sci­ence Fic­tion Geschich­te nicht feh­len!

Ský­mir schwebt mir ja schon lan­ge im Kopf her­um, hat aber erst seit kur­zer Zeit über­haupt einen Namen und es ist auch nicht lan­ge her, dass ich ange­fan­gen habe, wirk­lich mal was zu schrei­ben.
Bis dahin war ich – wenn ich mich mit dem Pro­jekt befasst habe – zuerst ein­mal an der Design­fin­dung inter­es­siert. Es gab unter­schied­li­che Stu­fen und Ansät­ze, aber das Fun­da­ment war wacke­lig. Ich wus­te nicht was, wer, wo und wie, die Hand­lung und Cha­rak­te­re mei­ner eige­nen Sto­ry waren mir selbst kom­plett unbe­kannt. Ich wuss­te nur, es soll­te Sci­ence Fic­tion wer­den.

Nun könn­te man mei­nen, dass sich dann dazu auch zeich­ne­risch nichts ent­wer­fen lie­ße. Das stimmt aber nicht. Zumin­dest nicht für mich. Ich per­sön­lich muss mich erst an die Figu­ren her­an­tas­ten und sie lang­sam ken­nen und lie­ben gewin­nen, bis ich weiß, in wel­che Rich­tung ich gehen will und was ihre jewei­li­gen, indi­vi­du­el­len Hin­ter­grün­de und Moti­va­tio­nen sind. Wenn ich mei­ne Cha­rak­te­re nicht ken­ne, kann ich sie nicht mögen, kann ich nicht über sie schrei­ben.

Ich habe alles Mög­li­che ent­wor­fen, ins­be­son­de­re Klei­dung, Raum­schif­fe und ein paar Waf­fen und Land­schaf­ten. Die Gesich­ter kamen erst viel Spä­ter.
Hil­da hat ihr Aus­se­hen was Gesicht und Kör­per betrifft, seit unge­fähr Novem­ber 2017, Yng­vild kam kurz danach. Bis dahin hat­te ich ein­fach irgend­je­man­den oder kom­plett Gesichts­lo­se in Uni­for­men und Kos­tü­me gesteckt.

fancypants

Hosen Design-Skiz­zen 1

lightarmor-pieces2

Hosen Design-Skiz­zen 2

Ich benut­ze Pin­te­rest um Inspi­ra­tio­nen und Refe­ren­zen zu sam­meln. Ich soll­te übri­gens mal auf­räu­men, es wird lang­sam chao­tisch, ich habe lei­der ohne Sys­tem für mei­ne Pinn­wän­de ange­fan­gen. Das habe ich jetzt davon. Alles durch­ein­an­der.
Am Schlimms­ten ist der Ord­ner »Inspi­ra­ti­on«, da ist ein­fach alles drin. Ein Hau­fen Kla­mot­ten-Fotos, Sport­be­klei­dung, alte Rüs­tung, neue Rüs­tung, Motor­rad­be­klei­dung, Haar­fri­su­ren… es ist grau­en­voll.

Für die Mari­ne (so nen­ne ich es jetzt mal, weil ich bis­her kei­ne tref­fen­de­re Bezeich­nung habe), in der Hil­da und Yng­vi (sie wür­de die­sen Spitz­na­men has­sen) die­nen, kom­men die Inspi­ra­tio­nen haupt­säch­lich aus der heu­ti­gen Zeit und dem wirk­li­chen Leben.

Die ande­re Sei­te des Spek­trums habe ich hier zwar noch nicht wirk­lich vor­ge­stellt, aber in mei­nen Lese­pro­ben kamen sie schon vor: die Ver­val­len. Bei ihnen han­delt es sich um ein weni­ger tech­no­lo­gi­sier­tes Volk, dass sich im stän­di­gen Kon­flikt mit Del­lin­gur befin­det. Auch sie haben Waf­fen und Rüs­tun­gen (ja, auch Schuss­waf­fen), aber sie leben wild und frei. Oder so ähn­lich.
Dem­entspre­chend habe ich für sie eine ande­re Design­spra­che gewählt. Sie sind auch Plün­de­rer, wes­we­gen man auch Ver­val­len mit Armee-Aus­rüs­tung antrifft, aber im Grun­de ist ihr Stil ein Ande­rer.

Design-Findung für Charaktere Design-Findung für Charaktere

Alles auf der Sei­te der Ver­val­len hat außer­dem vie­le Fan­ta­sy-Ele­men­te, wes­we­gen Ský­mir kei­ne rei­ne Sci­ence Fic­tion ist.
Ich habe mich schon früh zu einem Wikin­ger-The­ma ent­schlos­sen, dass sich durch die gan­ze Geschich­te hin­durch zieht. Dazu wer­de ich aber noch einen extra Arti­kel schrei­ben.

Auf wel­cher Sei­te wür­dest du ste­hen wol­len, wenn du die Wahl hät­test?
Ich glau­be, ich mache noch irgend­wann einen detail­lier­te­ren Bei­trag über Design-Fin­dung für Cha­rak­te­re…

Zurück

Skýmir Leseprobe (SciFi Geschichte) Teil 6

Nächster Beitrag

Skýmir Leseprobe (SciFi Geschichte) Teil 7 (plus Ankündigung)

  1. Anonymous

    Ganz klar für mich, ich wür­de auf der Sei­te der Ver­val­len ste­hen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén